Die AfD ist nicht kirchenfeindlich aber kritisch

Laut Focus vom 27.05.2016 wehrt sich der AfD-Vorsitzende und Katholik Meuthen gegen den Vorwurf die AfD sei kirchenfeindlich: „Der Vorsitzende des bayerischen AfD-Landesverbandes hatte den Kirchen unterstellt, über ihre Wohlfahrtsverbände „unter dem Deckmantel der Nächstenliebe“ ein Milliardengeschäft mit der Flüchtlingskrise zu machen. „Das ist schon so“, bestätigte Meuthen die Sicht seines Parteifreunds.“ Kritik muss bei deren offensichtlichem Fehlverhalten auch gegenüber der christlichen Kirche erlaubt sein. Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hatte die AfD von den Diskussionsveranstaltungen des aktuell laufenden Katholikentags in Leipzig ausgeschlossen.

Drucken

HERZLICH WILLKOMMEN

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ist um 19 Uhr Stammtisch-Treffen von Interessenten und Mitgliedern im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin. (Telefonische Anfragen unter Tel. 030 / 40 37 56 55) Siehe auch Termine !

UMFRAGE

Soll das Tegeler Hafenfest auf 10 Tage verlängert werden?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Vielen Dank!

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Die der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen