Tegeler Hafenfest im Einvernehmen mit den Anwohnern planen

Anläßlich der geplanten Veränderungen des Tegeler Hafenfests erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD Fraktion der BVV Reinickendorf Rolf Wiedenhaupt:

Das Tegeler Hafenfest ist das beliebteste Straßenfest Reinickendorfs.

Aber es stellt auch eine große Belastung der um den Tegeler Hafen wohnenden Anwohner dar.

Deshalb fordert die AfD Fraktion das Bezirksamt auf, die geplante Verlängerung des Festes auf 10 Tage eng mit den Anwohnern abzustimmen. Dies gilt insbesondere für die Maßnahmen zum Schutz der Vorgärten und der Einhaltung der Lärmgrenzen.

Die AfD Fraktion der BVV Reinickendorf hat darüberhinaus ein Dringlichkeitsersuchen in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht, mit dem eine ehrliche Überprüfung der diesjährigen Maßnahmen gefordert wird um für die kommenden Jahre das Hafenfest erhalten zu können, für die Anwohner aber auch zumutbare Belastungen zu erreichen.

Drucken

HERZLICH WILLKOMMEN

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ist um 19 Uhr Stammtisch-Treffen von Interessenten und Mitgliedern im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin. (Telefonische Anfragen unter Tel. 030 / 40 37 56 55) Siehe auch Termine !

UMFRAGE

Halten Sie die Aleppo Busse vor dem Brandenburger Tor für ein Kunstwerk oder eher nicht?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Vielen Dank!

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Die der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen